Tortenplatten

Ergebnisse 1 – 16 von 76 werden angezeigt

Eine Tortenplatte sieht nicht nur schön aus, sondern bildet gleichzeitig auch eine stabile Unterlage, besonders für große und mehrstöckige Kuchen. Außerdem können Sie Ihr Werk gleich auf der Platte dekorieren, sodass es bereits fix und fertig ist für den Transport. Die einfachsten Tortenplatten sind mit lebensmittelverträglicher Folie überzogen. Man kann sie mit einer Schleife verzieren, mit Zuckerguss dekorieren oder auch mit passendem Fondant eindecken. Wichtig ist, dass die Tortenplatte rundherum ein paar Zentimeter größer ist als der Kuchen, damit noch Platz bleibt, ihn mit Marzipan oder Fondant einzudecken oder mit Buttercreme zu überziehen. Sollten Sie die Tortenplatte dekorieren wollen, muss sie größer sein.

  • Dicke Tortenplatten / Cake Drums:
    Diese Tortenplatten sind mit ca. 12 mm die dicksten ihrer Art und eignen sich als stabile Unterlage für schwere Kuchen oder aufwendige Torten. Es gibt sie in vielen Größen, Formen und Farben. Von rund und quadratisch über rechteckig bis zu herzförmig.
  • Tortenplatten / Cake Boards:
    Die Tortenplatten mit Dekor sind ca. 4 mm dick und dienen als Unterlage für leichtere Kuchen wie Biskuit. Cake Boards gibt es in unterschiedlichen Größen von 10 – 40 cm Durchmesser.
  • Tortenscheiben / Cake Cards:
    Die nur 1 – 2 mm dicken, nicht sehr stabilen Tortenscheiben dienen vorwiegend zur Präsentation von Kleingebäck, als Unterlage zum Transport kleiner Kuchen oder als Zwischenunterlage bei mehrstöckigen Torten. Die Tortenscheiben sind ringsum glatt beschnitten. Die Standardformen sind rund und eckig.